Bürgerversammlung: Globus würde bis zu 200 neue Wohnungen verhindern

Standard

Erstaunlich gut besucht war die Bürgerversammlung zum neuen Masterplan für die Leipziger Vorstadt gestern Abend im Ballhaus Watzke. Weit über 150 Dresdner kamen in den Ballsaal. Während beim Thema Hochwasserschutz die Planungsfortschritte zumeist wohlwollend aufgenommen wurden, sorgte das Thema Globus erneut für viel Diskussion, tauchte doch das Großvorhaben in einer Untervariante des Masterplanes auf.

Dies sorgte für breites Unverständnis, zumal im April 2015 der Stadtrat eine Obergrenze von 800 m2 Verkaufsfläche für Einzelhandelsprojekte für das Gebiet beschlossen hatte. Auch wenn sich Umweltbürgermeisterin Eva Jähnigen und Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain unisono gegen das riesenhafte Projekt ausgesprochen haben, soll der Stadtrat die Entscheidung treffen: Masterplan mit Groß-Globus oder eben ohne.

Interessant war, dass bei einer Realisierung des Einzelhandelsgroßprojektes mit insgesamt 12.000 m2 Verkaufsfläche in der direkten Nachbarschaft keinerlei Wohnungen realisiert werden könnten. Stadtplanungsamtschef Steffen Szuggat sprach von einem Weniger an Wohnungen von bis zu 200 Wohneinheiten. Würde das Großvorhaben nicht realisiert, könnten nördlich der Leipziger Straße zwischen Alten Schlachthof und Alten Leipziger Bahnhof dagegen gut 500 Wohnungen gebaut werden. Käme Globus, wären es nur 300 bis maximal 350, so Szuggat. Wenn ein neuer Stadtteil mit Wohnungen entstehen soll, dann nur ohne den riesigen Globus, so der Eindruck vieler Teilnehmer der Bürgerversammlung. Ein Aspekt der vor allem für die LINKE im Dresdner Stadtrat von Bedeutung sein dürfte. Sind doch einige Stadträte dieser Fraktion noch immer nicht vollständig von der Globus-Projektidee abgerückt.

Sollte der Masterplan ohne den Groß-Globus im Herbst durch den Stadtrat beschlossen werden, so wäre der Weg frei den entsprechenden „Vorhabenbezogenen Bebauungsplan“ ebenfalls per Stadtratsbeschluss aufzuheben. Wir drücken die Daumen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s